Unsere Sicherheitspolitik

  • Der Sicherheitsgedanke ist Bestandteil unserer Unternehmenskultur.

  • Sicherheit und geschäftlicher Erfolg sind für uns gleichrangige Unternehmensziele.

  • Die Unternehmensleitung trägt die Gesamtverantwortung für alle mit dem Sicherheitsmanagementsystem im Zusammenhang stehenden Tätigkeiten. Jeder Vorgesetzte fördert als Vorbild das Sicherheitsbewusstsein bei seinen Arbeitnehmern.

  • Durch geeignete Information und Ausbildung werden unsere Arbeitnehmer in die Sicherheitsaktivitäten miteinbezogen.

  • Es werden die notwendigen Massnahmen ergriffen, um Sicherheits- und Gesundheitsrisiken zu vermeiden bzw. zu beseitigen und wo dies nicht zu bewerkstelligen ist, Sicherheitsrisiken auf ein Mindestmass zu reduzieren. Gleiches fordern wir auch von unseren Lieferanten bei Anlieferung von Transportgütern.

  • Die Erfüllung von Gesetzen, Verordnungen und Richtlinien sind für uns ebenso selbstverständlich wie die Verpflichtung zur stetigen Verbesserung.

  • Der Sicherheit unserer Produkte messen wir eine grosse Bedeutung zu. Rohstoffe, Hilfsstoffe und Produktionsverfahren werden auf Sicherheits- und Gesundheitsrisiken überprüft und entsprechend optimiert. Auch Investitionen überprüfen wir nach dem Kriterium der Sicherheit, wobei dem Artikel 82/UVG gebührend Rechnung getragen wird.

1.  Nach der Erfahrung notwendig
2.  Nach dem Stand der Technik anwendbar
3.  Den gegebenen Verhältnissen angemessen


527efb333